Post:Fr. 10.09.2010 22:50h
Upd.:Do. 17.05.2012 12:50h
Rubr.:Fun
Tags:, ,

Lotus bekommt 2 Mio. $ von Kalifornien für Leichtbauchassis

Leichtbau Chassis von Lotus

Autoblog:

The goal of the new program, due to be completed by April 2011 and led by the Lotus Engineering office in Ann Arbor, MI, will be to demonstrate that the lightweight vehicle can meet all U.S. crash standards.

Schöne Idee. Aber:

  • Im Automobilbau gibt es mehr Anforderungen als Gewicht und Crash.
  • Typische Gewichtstreiber sind heute z. B. Akustik und Steifigkeit (Komfort)
  • Üblicherweise reduziert man Gewicht durch Strukturoptimierung. Strangpressprofile und ebene (unversickte) Bleche wie im Bild dargestellt sind eher selten das Ergebnis von Strukturoptimierung. Eher von Kostenoptimierung oder Aufwandsreduzierung in der Fertigung.

Ich behaupte mal, dass wir bei BMW uns bezüglich Leichtbau nicht verstecken müssen. Allerdings machen wir keinen Leichtbau ohne Rücksicht auf Verluste. Die Autos sollen ja noch kultiviert und sportlich fahren.
Und wieder einmal: meistens ist es komplizierter als es auf den ersten Blick scheint.