Post:Do. 14.04.2016 07:35h
Rubr.:Automotive
Tags:, ,

BMW erhält Schützenhilfe von der DTM

Wie Mercedes 2014 erhält BMW für 2016 Zugeständnisse zur Leistungssteigerung. Der BMW PressClub schreibt zu den Änderungen im DTM Reglement:

Sie […] sind das Ergebnis eines gemeinschaftlichen Abstimmungsprozesses von Ingenieuren aller Hersteller, der ITR und dem DMSB. So wird die Verteilung der Performance-Gewichte künftig im Qualifying ermittelt und richtet sich nach der tatsächlichen maximalen Performance eines Fahrzeugs – und nicht mehr nach den Rennplatzierungen der Piloten. Der Einsatz des DRS (Drag Reduction System) wird stärker limitiert, so dass die Fahrer das System 2016 noch strategischer einsetzen können und mit den möglichen Einsätzen haushalten müssen.

Außerdem wird der BMW M4 DTM in der kommenden Saison 7,5 Kilogramm leichter als im Vorjahr sein und mit einem um 50 Millimeter breiteren Heckflügel antreten. Das Mindestgewicht für Audi und Mercedes liegt wie im vergangenen Jahr bei 1.120 kg, während BMW neu mit 1.112,5 kg zum ersten Qualifying der Saison antritt.

BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt dazu:

Die Veränderungen für 2016 untermauern den einzigartigen Anspruch der DTM, dass allein der Fahrer im Vordergrund steht. Jeder Pilot soll die Chance haben, um Siege zu kämpfen – und der allerbeste soll am Ende den Titel holen. Genau diese Chancengleichheit und Leistungsdichte wird die DTM auch 2016 ausmachen.

Auto Motor und Spor kennt den Hintergrund:

In Summe sollen das geringere Gewicht und der breitere Heckflügel BMW etwa zwei Zehntel pro Runde schenken. Auf die 0,2 Sekunden kamen die Hersteller und Verantwortlichen nach aufwendigen Simulationsrechnungen. Alle Rennen der vergangenen Saison wurden unter Bezug aller Variablen, wie unterschiedliche Strecken, Strategien oder Performance-Gewichte, durchgerechnet. Die nackten Zahlen verrieten, dass BMW der Konkurrenz vom reinen Speed um zwei Zehntel hinterher hinkt. Das soll sich zum Wohle der Ausgeglichenheit nun ändern.

Krass: so genau kann man das simulieren? 7,5kg und 5mm machen durchschnittlich 0,2s aus?

Auf jeden Fall sind sich die drei Hersteller einig, auch wenn keiner wirklich glücklich ist: